VF_y2AutoPlotVD_y2AutoPlotVE_y2AutoPlot
VI_y2AutoPlotVBI_y2AutoPlotVSI_y2AutoPlot
VLI_y2AutoPlotVQI_y2AutoPlot
VU_y2AutoPlotVUB_y2AutoPlotVUS_y2AutoPlot
VUL_y2AutoPlotVUQ_y2AutoPlotVUI_y2AutoPlot
FunktionAuftragung zweier Y-Vektoren gegen den jeweiligen Index in ein automatisch erzeugtes cartesisches Koordinatensystem
Syntax C/C++#include <Vgraph.h>
void VF_y2AutoPlot( fVector Y1, ui size1, unsigned form1, COLORREF color1, fVector Y2, ui size2, unsigned form2, COLORREF color2 );
C++ VecObj#include <OptiVec.h>
void vector<T>::y2AutoPlot( unsigned form1, COLORREF color1, const vector<T>& Y2, unsigned form2, COLORREF color2 );
Pascal/Delphiuses Vgraph;
procedure VF_y2AutoPlot( Y1:fVector; size1:UIntSize; form1:UInt; color1:COLORREF; Y2:fVector; size2:UIntSize; form2:UInt; color2:COLORREF );
BeschreibungEin cartesisches Koordinatensystem wird automatisch gemäß size1 und size2 für die Abszisse und den in Y1 und Y2 vorkommenden Minimal- und Maximalwerten für die Ordinate skaliert und gezeichnet. In dieses werden die einzelnen Elemente von Y1 gegen ihren Index aufgetragen und in gleicher Weise die Elemente von Y2 gegen ihren Index. Für eine nähere Beschreibung vergleiche man VF_xyAutoPlot.
Die VecObj-Version dieser Funktion wird als Member-Funktion von Y1 aufgerufen.
Fehlerbehandlungkeine
Rückgabewertkeiner
QuerverweisVF_yDataPlot,   VF_y2AutoPlot,   VF_xyAutoPlot,   VCF_autoPlot,   V_drawAxes,   V_findAxes,  Kap. 4.12

VectorLib Inhaltsverzeichnis  OptiVec Home