MF_xyzDataDensityMap MD_xyzDataDensityMap ME_xyzDataDensityMap
MI_xyzDataDensityMapMBI_xyzDataDensityMapMSI_xyzDataDensityMapMLI_xyzDataDensityMapMQI_xyzDataDensityMap
MU_xyzDataDensityMapMUB_xyzDataDensityMapMUS_xyzDataDensityMapMUL_xyzDataDensityMap 
FunktionFarbtonplot z = f( x, y ) in ein bereits existierendes Koordinatensystem mit einer bereits definierten Farbtonskala
Syntax C/C++#include <Mgraph.h>
void MF_xyzDataDensityMap( fVector X, fVector Y, fMatrix Z, ui ht, ui len );
C++ MatObj#include <OptiVec.h>
void matrix<T>::xyzDataDensityMap( const vector<T>& X, const vector<T>& Y );
Pascal/Delphiuses Mgraph;
procedure MF_xyzDataDensityMap( X, Y:fVector; MZ:fMatrix; ht, len: UIntSize );
BeschreibungDie Matrix Z wird als Farbton-Plot gegen die Vektoren X und Y in ein Koordinatensystem aufgetragen, das durch einen vorherigen Aufruf von MF_setDensityMapBounds oder (für automatische Skalierung) MF_findDensityMapBounds erzeugt werden muß. Um den Plot mit automatischer Bereichsüberprüfung und Achsenskalierung durchzuführen, rufe man MF_xyzAutoDensityMap anstelle der vorliegenden Funktion.
QuerverweisMF_zDataDensityMap,   MF_xyzAutoDensityMap,   Kap. 15

MatrixLib Inhaltsverzeichnis  OptiVec Home