MF_SVDsetEdit MD_SVDsetEdit ME_SVDsetEdit
FunktionSchwelle für Dimensions-Reduktion durch Singulärwert-Editierung setzen
Syntax C/C++#include <MFstd.h>
void MF_SVDsetEdit( float Thresh );
C++ MatObj#include <OptiVec.h>
void matrix<T>::SVDsetEdit( const T& Thresh );
Pascal/Delphiuses MFstd;
procedure MF_SVDsetEdit( Thresh:Single );
BeschreibungWie bei MF_SVdecompose und MF_SVsolve beschrieben, ist der springende Punkt bei der Anwendung von auf Singulärwert-Zerlegung (SVD) besierenden Funktionen die Dimensions-Reduktion durch Editierung der isolierten Singulärwerte. Standardmäßig beträgt die Editier-Schwelle 4*FLT_EPSILON,  8*DBL_EPSILON oder 16*LDBL_EPSILON. Zur Änderung dieser Werte rufe man MF_SVDsetEdit. Um die aktuelle Einstellung zu erfahren, rufe man MF_SVDgetEdit.
QuerverweisMF_SVdecompose,   MF_SVsolve,   Kap. 10

MatrixLib Inhaltsverzeichnis  OptiVec Home