MF_LUimprove MD_LUimprove ME_LUimprove
MCF_LUimprove MCD_LUimprove MCE_LUimprove
Funktioniterative Genauigkeits-Verbesserung der über LU-Faktorisierung erzielten Lösung eines linearen Gleichungs-Systems
Syntax C/C++#include <MFstd.h>
void MF_LUimprove( fVector X, fVector B, fMatrix MA, fMatrix LU, uVector Ind, ui len );
C++ MatObj#include <OptiVec.h>
void vector<T>::LUimprove( const vector<T> B, const matrix<T>& MA, const matrix<T>& MLU, const vector<unsigned>& Ind );
Pascal/Delphiuses MFstd;
procedure MF_LUimprove( X, B:fVector; MA, MLU:fMatrix; Ind:uVector; len:UIntSize );
BeschreibungVor allem für große Matrizen können die akkumulierten Rundungsfehler bei der Matrix-Inversion recht groß werden. Führt man aber die Lösung eines linearen Gleichungs-Systems über LU-Zerlegung mittels MF_LUdecompose durch und bewahrt dabei die Eingabe-Matrix auf, so eröffnet sich die Möglichkeit, die numerische Genauigkeit der von MF_LUsolve berechneten Lösung iterativ zu verbessern. Hierzu rufe man anschließend an MF_LUsolve noch MF_LUimprove. Diese Funktion benötigt als Argumente: den Ausgabe-Vektor X von MF_LUsolve, den Vektor B des linearen Gleichungssystemes und sowohl die originale Matrix A als auch deren LU-faktorisierte Form MLU samt den Permutations-Indizes Ind.
QuerverweisKap. 10

MatrixLib Inhaltsverzeichnis  OptiVec Home